Sa, 13 Jul 2024 14:27:52 +0200

Das Astroseminar an der Universität Münster

-


Letztes Update am Di, 25 Jun 2024 14:21:33 +0200 von Andreas Potthoff

Wissenschaftler aus dem Institut für Kernphysik und dem Institut für Theoretische Physik der Universität Münster veranstalten alljährlich im Herbst das Astroseminar. Zwei Tage lang dreht sich alles um Astrophysik, Astronomie, Kosmologie und ihre verwandten Wissenschaften. Experten berichten wissenschaftlich und allgemeinverständlich über aktuelle Forschungsergebnisse, Experimente und Fragen der modernen Astronomie.

Wer sich für solche Themen interessiert und Informationen aus erster Hand erhalten will sollte das Astroseminar besucht haben. Die Vorträge werden in einfacher verständlicher Sprache abgehalten.

Das nächste Astroseminar findet am Freitag 18.10.2024 / Samstag 19.10.2024 statt.

https://www.uni-muenster.de/Physik.Astroseminar/index.html

Vorträge

2023

Freitag 13.10.2023 / Samstag 14.10.2023

  • Dr. Victoria Grinberg (ESA) – Weltraumteleskope um den Weltraum zu verstehen: Astrophysik bei der Europäischen Weltraumorganisation ESA
  • Prof. Dr. Klaus Helbing (Bergische Universität Wuppertal) – Relikt-Teilchen des Urknalls
  • Dr. Christian Wittweg (Universität Zürich) – Dunkle Materie, Kernzerfälle und Neutrinos – Auf der Suche nach den seltensten Prozessen der Natur mit dem XENON Experiment
  • Tag der offenen Tür im Institut für Kernphysik – mit Laborführungen, Experimenten, Vorträgen und Workshops
  • Teleskope basteln – Auch parallel zu den Vorträgen
  • Prof. Dr. Anton Andronic (Universität Münster) – Das Universum im Labor: Untersuchung der kleinsten Teilchen mit den größten Maschinen
  • Prof. Dr. Julia Harz (Johannes Gutenberg Universität Mainz) – Das Rätsel der dunklen Materie
  • Dr. Tobias Jogler (LWL-Museum für Naturkunde) – Die Suche nach dem Ursprung der Kosmischen Strahlung
  • Prof. Dr. Peter Biermann (Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn) – Kosmische Blitze über 300,000 Lichtjahre?

2022

Freitag 30.09.2022 / Samstag 01.10.2022

  • Junior-Prof. Dr. Kai Schmitz (WWU Münster) – Gravitationswellen-Rauschen im galaktischen Pulsar-Uhrwerk
  • Dr. Karina Voggel (Observatoire astronomique de Strasbourg) – Die versteckten supermassereichen schwarzen Löcher in ehemaligen Galaxienkernen
  • Prof. Dr. Peter Biermann (Universität Bonn) – Anti-Helium im Weltall
  • Tag der offenen Tür im Institut für Kernphysik – mit Laborführungen
  • Prof. Dr. Alexander Kappes (WWU Münster) – Das Hochenergie-Universum im Licht von Neutrinos und anderen kosmischen Boten
  • Apl. Prof. Dr. Christian Klein-Bösing (WWU Münster) – Virtual ALICE – Ein Detektor so schwer wie der Eiffelturm untersucht die Materie, wie sie eine Mikrosekunde nach dem Urknall existierte
  • Dr. Sylvia Plöckinger (Universität Leiden) – Galaxienentstehung im Computer
  • Prof. Dr. Achim Stahl (RWTH Aachen) – Das Schicksal der Antimaterie: Weisen uns Neutrinos den Weg zu unserem materiedominierten Universum?

2021

Freitag 15.10.2021 / Samstag 16.10.2021

  • Prof. Dr. Gisela Anton (FAU Erlangen-Nürnberg) – Die Entwicklung des Universums vom Urknall bis heute
  • Prof. Dr. Harald Hiesinger (WWU Münster) – Der Mond im Fokus rezenter und zukünftiger Raumfahrtmissionen
  • Prof. Dr. Peter Biermann (Universität Bonn) – Die kosmischen Quellen von Gravitationswellen, HE Neutrinos, HE Photonen, und UHECR Teilchen
  • Digitale Laborführungen
    • Xenon Experiment – Auf der Suche nach Dunkler Materie
    • IceCube – Neutrinojagd am Südpol
    • Virtual ALICE – Ein Detektor so schwer wie der Eiffelturm untersucht die Materie, wie sie eine Mikrosekunde nach dem Urknall existierte
    • CBM- Experiment: Transition Radiation Detektor – Unterscheidung kleinster Teilchen bei Kollisionsexperimenten
    • Cluster-Jet Targets – Münsteraner Targets für Beschleuniger-Experimente
  • Prof. Dr. Anna Franckowiak (Ruhr-Universität Bochum) – Jagd nach Geisterteilchen – Neutrino-Astronomie am Südpol
  • Prof. Dr. Markus Kissler-Patig (European Space Agency) – Gibt es bewohnbare Planeten? Und wie könnten wir sie erforschen?
  • Prof. Dr. Bernd Dachwald (RWTH Aachen) – Auf der Suche nach Leben in den Eismonden des Sonnensystems

2020

Freitag 23.10.2020 / Samstag 24.10.2020

  • Prof. Dr. Almudena Arcones (TU Darmstadt) – Wie macht man Silber und Gold in Sternen?
  • Dr. Charlotte Götz (ESA/ESTEC Nordwijk) – Kometenplasma – Vom eisigen Schneeball zum heißen Gas
  • Digitale Laborführungen
    • Xenon Experiment – Auf der Suche nach Dunkler Materie
    • IceCube – Neutrinojagd am Südpol
    • Virtual ALICE – Ein Detektor so schwer wie der Eiffelturm untersucht die Materie, wie sie eine Mikrosekunde nach dem Urknall existierte
    • CBM- Experiment: Transition Radiation Detektor – Unterscheidung kleinster Teilchen bei Kollisionsexperimenten
    • Cluster-Jet Targets – Münsteraner Targets für Beschleuniger-Experimente
  • Prof. Dr. Christian Weinheimer (WWU Münster) – Suche nach Dunkler Materie mit XENON und westfälische Brennerei-Kunst
  • Prof. Dr. Peter Biermann (Universität Bonn) – Explosionen massereicher Sterne: Krüge der Pandora für die Teilchen der Kosmischen Strahlung und für maximal rotierende schwarze Löcher?
  • Dr. Christian Spiering (DESY Zeuthen) – Neutrinoastronomie – Blick in verborgene Welten

2019

Freitag 25.10.2019 / Samstag 26.10.2019

  • Dr. Oliver Jennrich (ESA/ESTEC Nordwijk) – Gravitationswellen aus dem All
  • Raffaela Busse (WWU Münster) – Von Neutrinos, Kerosin und Polarlichtern – Eine Nacht am Geografischen Südpol
  • Film – Die Jagd nach dem Geisterteilchen – Vom Südpol bis an den Rand des Universums
  • Laborführungen
  • Prof. Dr. Stephan Geier (Universität Potsdam) – Rock’n’Roll am Himmel – Das turbulente Leben enger Doppelsterne
  • Dr. Urs Ganse (Universität Helsinki) – Wie überlebt man eigentlich im Weltraum?
  • Dr. Kathrin Valerius (KIT) – Den kosmischen Leichtgewichten auf der Spur: Mit KATRIN auf der Jagd nach der Neutrinomasse
  • Prof. Dr. Peter Biermann (Universität Bonn) – Die Entdeckungsgeschichte des schwarzen Loches

2018

Freitag 26.10.2018 / Samstag 27.10.2018

  • Dr. Tobias Beuchert (Universität Amsterdam) – Vom (un/be)greifbaren Universum und unserer (un?)fassbaren Zukunft
  • Prof. Dr. Peter Biermann (Universität Bonn) – Hochenergie-Neutrinos von verschmelzenden schwarzen Löchern wie Blazaren
  • Dr. Victoria Grinberg (Universität Tübingen) – Das Unsichtbare sichtbar machen: Röntgenbeobachtungen von schwarzen Löchern
  • Laborführungen
  • Dr. Anna Nelles (DESY Zeuthen / Humboldt-Universität zu Berlin) – Über Gemeinsamkeiten von Feuerzeugen, Motoren und Neutrinos. Spurensuche in der Antarktis
  • Sternfreunde Münster
  • Science Slam
    • Dr. Günter Auzinger (Universität Linz)
    • Christian Grimm (DLR)
    • Dr. Marc Wenskat (DESY)
    • Christian Wittweg (Universität Münster)
  • Prof. Dr. Jörn Wilms (Universität Erlangen) – eROSITA – Auf der Suche nach der dunklen Energie

2017

Freitag 20.10.2017 / Samstag 21.10.2017

  • Prof.’in Eva Grebel (Universität Heidelberg) – Galaktische Archäologie
  • Michael Murra (Universität Münster) – Die Jagd nach dunkler Materie
  • Dr. Christoph Burkhardt (Universität Münster) – We are all made of stars
  • Prof. Harold Linnartz (Universität Leiden) – Sind wir alleine?
  • Laborführungen
  • Emanuel Jacobi (DESY, IceCube) – Von Neutrinos und Erdbeeren am Südpol
  • Science Slam
    • Dr. Martin Schrön (UFZ Leipzig)
    • Dr. Christopher Schuy (GSI Darmstadt)
    • Dr. Alexander Warmuth (AIP Potsdam)
    • Christian Wittweg (Universität Münster)
    • Prof. Peter Biermann (MPlfR Bonn) – Prinzipien der Außenpolitik für die nächsten 100 Milliarden Jahre

2016

Freitag 21.10.2016 / Samstag 22.10.2016

  • Prof. Dr. Alexander Kappes (WWU Münster) – Neutrinoastronomie mit IceCube
  • Dr. Thomas Eversberg (DLR Bonn)) – Winde, die auf Sternlicht segeln. Sternwindphänomene von der Sonne zu den Quasaren
  • Dr. Oliver Jennrich (ESA Darmstadt) – LISA Pathfinder und der Weg zur Gravitationswellenastronomie
  • Dr.-Ing. Hubert Zitt (HS Kaiserslautern/Campus Zweibrücken) – Warp-Antrieb & Co. Wie viel Einstein steckt in Star Trek?
  • Laborführungen
  • Dr. Wolfgang Pietsch (TU München) – Zwischen Empirie und Setzung. Wellen in der Raumzeit aus Sicht des geometrischen Konventionalismus
  • Sternfreunde Münster e.V.
  • Dr.’in Kathrin Göbel (Uni Frankfurt) – Woher kommt das ganze Gold? Die Geschichte der Elemente
  • Apl. Prof. Dr. Benno Willke (Uni Hannover) – Gravitationswellenastronomie. Neues von der dunklen Seite des Universums!
  • Prof. Dr. Peter Biermann (MPI für Radioastronomie Bonn) – Einsteins Labor. Massereiche Sterne und ihre schwarzen Löcher

2015

Freitag 16.10.2015 / Samstag 17.10.2015

  • Dr. Vogel – Der Urknall im Labor
  • Dr. Vollmer – Der Stoff, aus dem wir gemacht sind – Sternenstaub in Meteoriten
  • PD Dr. Enßlin – Vom Anfang der Zeit – unser Kosmos im Mikrowellenlicht
  • Dr. Hempel – Alles so schön bunt hier – Geheimnisse des Sternenlichts
  • Laborführungen
  • Prof. Frekers – Physik in der Nähe von Schwarzen und nicht ganz so schwarzen Schwarzen Löchern
  • Dr. Reitberger – Theaterstück – Kosmische Strahlen!
  • Prof. Biermann – Warum hat das Leben angefangen?
  • Dr. Xiang-Grüß – Entwicklung von Planetensystemen

2014

Freitag 17.10.2014 / Samstag 18.10.2014

  • PD Klein-Bösing – Das Quark-Gluonen-Plasma
  • Prof. Palme – Meteorite
  • Prof. Münster – Das beschleunigte Weltall (Abendvortrag)
  • Laborführungen
  • Dr. Valerius – Die Milchstraße mit anderen Augen sehen – Gamma-Astronomie in Namibia
  • Michael Müller, Nicholas Steinbrink, Michael Murra – Kurzvorträge von Doktoranden
  • Prof. Spohn – Rosetta und Philae – Erkundung von Churiyumov-Gerasimenko, einem der Bausteine unseres Sonnensystems
  • Prof. Biermann – Die ersten dicken schwarzen Löcher im Universum: Ursprung der dunklen Energie?

2013

Freitag 25.10.2013 / Samstag 26.10.2013

  • Prof. Schulze-Makuch – Leben im Universum – Eine Tour durch das Sonnensystem und das Universum auf der Suche nach Leben
  • Dr. Arnold – Planetenforschung – Das Wasser in unserem Sonnensystem
  • Dr. Thiele – Raumfahrt – Ein anderes Bild der Erde
  • Dr. Eigmüller – Exoplaneten – Die Suche nach der zweiten Erde
  • Prof. Tolan – Star Trek – Facts and Fiction
  • Prof. Frekers, Dr. Göhler, Dipl-Phys. Jankowski
    • Das Leben ist älter als…? – Ein Exkurs über kosmische Händigkeiten.“ (mit Experiment)
    • „Ursprung der Homochiralität biologisch aktiver Moleküle – Hat die Wechselwirkung mit spin-polarisierten Elektronen einen Einfluss?“
    • „Astrophysik im Labor – Ein Einblick in den Experimentieralltag“
    • Prof. Biermann – Hochenergetische Neutrinos – Zeugen des Ursprungs der ersten dicken schwarzen Löcher?

2012

Freitag 26.10.2012 / Samstag 27.10.2012

  • Prof. Klasen – Warum hat Masse „Masse“?
  • Prof. Linnartz – Wo die Bausteine des Lebens herkommen.
  • Prof. Biermann – Was ist dunkle Energie?
  • Prof. Weinheimer – Warum ist dunkle Materie „dunkel“?
  • Prof. Kampert – Was sind galaktische Beschleuniger?
  • Doktoranden – Kurzvorträge von Doktoranden
  • Prof. Frekers – Warum existiert das Universum?

2011

Freitag 21.10.2011 / Samstag 22.10.2011

  • Prof. Bartelmann – Risiken und Nebenwirkungen des Urknalls
  • Prof. Rauer – Die Entdeckung und Charakterisierung extrasolarer Planeten
  • Prof. Biermann – Die ersten Sterne und die ersten dicken schwarzen Löcher
  • Prof. Weinheimer – Kalte Dunkle Materie und Strukturbildung
  • Prof. Wurm – Die Entstehung von Planetensystemen in ihrer frühen Phase
  • Doktoranden – Kurzvorträge von Doktoranden
  • Prof. Hiesinger – Der Mond – Erste Ergebnisse der Lunar Reconnaissance Orbiter Mission
  • Doktoranden – Kurzvorträge von Doktoranden
  • Prof. Spohn – Leben und die Entwicklung von Planeten

2010

Freitag 1.10.2010 / Samstag 2.10.2010

  • Prof. Biermann – Allerneueste Entdeckungen aus dem Kosmos
  • Prof. Khoukaz – Teilchenbeschleuniger
  • Dr. Klein-Bösing – Urknall und Quark-Gluon-Plasma
  • Prof. Fahr – Moderne Kosmologie: Ist unsere Welt gut genug ausgedacht?
  • Prof. Frekers – Das inflationäre Universum
  • Prof. Weinheimer – Kosmischer Mikrowellen- und Neutrinohintergrund
  • Doktoranden – Kurzvorträge von Doktoranden
  • Prof. Rolfs – Die Geschichte der Elemente
  • Doktoranden – Kurzvorträge von Doktoranden
  • Prof. Biermann – Die ersten Sterne

2009

Freitag 11.10.2009 / Samstag 12.10.2009

  • Keine Daten vorhanden.

2008

Freitag ??.10.2020 / Samstag ??.10.2020

  • Prof. Weinheimer – Dunkle Materie – Heiße Kandidaten aus der Teilchenphysik
  • Prof. Rolfs – Die Geschichte der Elemente
  • Dipl.-Phys. Hierholzer – Gravitationswellen – Entstehung und Detektion
  • Prof. Biermann – Hochenergie-Teilchen, -Photonen und -Neutrinos von aktiven schwarzen Löchern
  • Prof. Biermann – Hochenergie-Teilchen, -Photonen und -Neutrinos von aktiven schwarzen Löchern
  • Dipl.-Phys. Prall – Neutrinos auf dem Papier, im Labor und im Universum
  • Dipl.-Phys. Kellmann – Die Relativitätstheorie

2007 – 1999

  • Keine Daten vorhanden.

image_pdfimage_print
Andreas Potthoffhttps://electrodrome.net
Computer-Nerd seit der ersten 8-bit Generation (1981), SysOp, IT-Spezialist, System Administrator, Webmaster... Wenn Sie mich unterstützen möchten, um dieses Projekt am Leben zu erhalten, verwenden Sie bitte die Amazon Affiliate-Links, den Paypal-Spenden-Link oder die Amazon Wunschliste. Vielen Dank für den Community Support!
0 0 votes
Artikel Bewertung
Datenschutz
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
--- WERBUNG ---

Related Stories

0
Would love your thoughts, please comment.x