Scrypt Mining Rig: Gridseed Mini + Raspberry Pi 2 B + Minera

0
413

ASICs sind Spielveränderer in der Welt der Kryptowährungen. Bis vor einger Zeit weigerten sich die meisten Miner zu glauben, dass es jemals einen ASIC für den Scrypt-Algorithmus geben würde. Mit der Veröffentlichung der ersten Scrypt-ASICs u.a. der Vorstellung des Produkts von Gridseed – USB Mini Dual-Miner änderte sich diese Einstellung.

Hier zeige ich wie ich ein kleines Mining-Rig mit den Gridseeds aufgebaut habe und beschränke mich dabei auf reines Scrypt-Mining (Litecoin, Dogecoin, Digibyte, etc.), da der Stromverbrauch dabei sehr niedrig ist und ich mich auf Scrypt-Mining spezialisiert habe. Für die Steuerung der Miner nutze ich einen Raspberry Pi 2 B und Minera als Web Dashboard / Monitorsystem, welches speziell auch Gridseeds unterstützt.

Wer ein solches Mining-Rig mit dem Gridseed Mini nachbauen will sollte wissen, dass das Mining von Kryptowährungen mit niedrigen Hashrates nicht mehr unbedingt profitabel ist. Hier kommt es auf die Auswahl des Coins und des Pools an um einigermaßen etwas zu verdienen. Wenn man einigermaßen profitabel Coins minen will braucht man dazu hohe Hashrates.

Ein effizientes SHA-256 Mining ist mit diesem Miner nicht möglich. Da gibt es Miner die ein besseres Watt/Hashrate Verhältnis haben (z.B. Antminer U3). Beim Gridseed liegt das Verhältnis bei ca. 7,5 Watt pro GH/s und beim Antminer U3 bei ca. 0,8 Watt pro Gh/s. Deshalb habe ich mich mit den Gridseeds auf reines Scrypt-Mining spezialisiert da es eine interessante Alternative zum SHA-256 Mining ist. Diese ASICs verbrauchen ca. 1/10 des Stroms was eine Grafikkarte bei gleicher Hashleistung nutzen würde.

Für die Steuerung nutze einen stromsparenden Raspberry Pi 2 B Mikrocontroller damit ein PC nicht mehr nötig ist. Ich gehe davon aus, dass ein paar Linuxkenntnisse vorhanden sind. Diese sind nötig um einige Installationen unter dem Betriebssystem Raspbian durchführen zu können. Bei Fragen oder Problemen gebe ich gerne Hilfestellung in den Kommentaren unter diesem Beitrag.

Ist es das wert? (Ja) / Nein. Mining ist teilweise nicht mehr profitabel. Hierzu lesen Sie bitte den Abschnitt Kosten-Nutzen-Rechnung am Ende des Beitrags.

Ist es Spaß? Ja. Wenn Sie ein Mitglied der aktiven Gemeinschaft der Kryptowährung Enthusiasten werden wollen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Please enter your name here