Last Update am Fr, 02 Okt 2020 20:05:23 +0200 by Andreas Potthoff


Getestet mit:

pi@pi4b:~ $ cat /etc/os-release | grep PRETTY_NAME
PRETTY_NAME="Raspbian GNU/Linux 10 (buster)"

pi@pi4b:~ $ uname -a
Linux pi4b 5.4.51-v7l+ #1333 SMP Mon Aug 10 16:51:40 BST 2020 armv7l GNU/Linux

rpi-update

Hexxeh hat ein Script (rpi-update) geschrieben um ein Kernel- und Firmware-Update durchzuführen. Das Script wird auf Github zur Verfügung gestellt: github.com/Hexxeh/rpi-update

rpi-update ist eigentlich nur für den Gebrauch mit Raspberry Pi OS (Raspbian) gedacht. Wenn Sie eine andere Distribution verwenden, dann vergewissern Sie sich, ob rpi-update sicher ist.

Vorher ist unbedingt ein Update / Upgrade durchzuführen, sonst kann es zu Problemen kommen.

sudo apt update
sudo apt upgrade

Es wird der neueste Kernel (Entwicklerversion) und die neueste Firmware für den SoC (GPU) installiert:

sudo rpi-update
sudo reboot

Warnung:

Auch wenn Sie Raspberry Pi OS (Raspbian) benutzen, sollten Sie sich im Klaren darüber sein, dass ein rpi-update Sicherheitsprobleme mit sich bringen kann und Ihr System unter Umständen instabil wird. Bug-Fixes und Verbesserungen werden ausschließlich über die offiziellen Raspberry Pi OS (Raspbian) Releases mit apt-get zur Verfügung gestellt, wenn sie als ausreichend getestet betrachtet wurden.

Führen Sie ein rpi-update nur aus, wenn Sie genau wissen was Sie tun!
Es gibt keine Undo-Funktion.

Es ist ratsam, vor einem rpi-update, ein Backup des aktuellen Betriebssystems (Image) zu erstellen!


Nachträgliche Installation:

In den neueren Raspberry Pi OS (Raspbian) Distributionen ist rpi-update bereits vorhanden. Falls dieses Paket nicht vorhanden sein sollte, kann man mit

sudo apt install rpi-update

das rpi-update Script nachträglich installieren.


Update-Verlauf:

Kernel-Version:

pi@pi4b:~ $ uname -a
Linux pi4b 5.4.51-v7l+ #1333 SMP Mon Aug 10 16:51:40 BST 2020 armv7l GNU/Linux

Firmware-Version:

pi@pi4b:~ $ vcgencmd version
Sep 2 2020 21:14:24
Copyright (c) 2012 Broadcom
version 4439d2aaa6c376a2d1ef4402f142e1cf4de37c43 (clean) (release) (start_x)

Firmware- und Kernel-Update:

pi@pi4b:~ $ sudo rpi-update
 *** Raspberry Pi firmware updater by Hexxeh, enhanced by AndrewS and Dom
 *** Performing self-update
 *** Relaunching after update
 *** Raspberry Pi firmware updater by Hexxeh, enhanced by AndrewS and Dom
#############################################################
WARNING: This update bumps to rpi-5.4.y linux tree
See: https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?f=29&t=269769

'rpi-update' should only be used if there is a specific
reason to do so - for example, a request by a Raspberry Pi
engineer or if you want to help the testing effort
and are comfortable with restoring if there are regressions.

DO NOT use 'rpi-update' as part of a regular update process.

##############################################################
Would you like to proceed? (y/N)

 *** Downloading specific firmware revision (this will take a few minutes)
% Total % Received % Xferd Average Speed Time Time Time Current
Dload Upload Total Spent Left Speed
100 168 100 168 0 0 2709 0 --:--:-- --:--:-- --:--:-- 2709
100 116M 100 116M 0 0 10.4M 0 0:00:11 0:00:11 --:--:-- 10.6M
*** Updating firmware
*** Updating kernel modules
*** depmod 5.4.68+
*** depmod 5.4.68-v7l+
*** depmod 5.4.68-v8+
*** depmod 5.4.68-v7+
*** Updating VideoCore libraries
*** Using HardFP libraries
*** Updating SDK
*** Running ldconfig
*** Storing current firmware revision
*** Deleting downloaded files
*** Syncing changes to disk
*** If no errors appeared, your firmware was successfully updated to 64391b28301e92914ba35e345da6e11fab3afd6b
*** A reboot is needed to activate the new firmware
sudo reboot

Kernel-Version:

pi@pi4b:~ $ uname -a
Linux pi4b 5.4.68-v7l+ #1343 SMP Mon Sep 28 12:44:25 BST 2020 armv7l GNU/Linux

Firmware-Version:

pi@pi4b:~ $ vcgencmd version
Sep 30 2020 12:28:01
Copyright (c) 2012 Broadcom
version e8f24e9043de5c5299e015b9f0e82f45bd66348b (clean) (release) (start_x)

Tipps:

Sollte vor dem rpi-update kein Update / Upgrade durchgeführt worden sein, kann es zu Problemen kommen. Es wird ein älterer Kernel bzw. ältere Firmware angezeigt, obwohl rpi-update ein up to date meldet und ein neuere Firmware vorhanden ist. Gehen Sie dann wie folgt vor:

sudo rm /boot/.firmware_revision

Wenn Sie dann das rpi-update starten wird der Update auch ausgeführt.

sudo rpi-update
sudo reboot
--- Werbung ---
Vorheriger ArtikelWie kann man ein vergessenes Passwort beim Raspberry Pi zurücksetzen?
Nächster ArtikelThe MagPi Magazine 069 – Mai, 2018 (englisch)
Ich bin IT-Systemadministrator sowie Ausbilder für Mediengestalter und beschäftige mich seit vielen Jahren mit Elektronik, Computern, Technik und Wissenschaft. Auch das Programmieren ist für mich eine Passion. Meine Tätigkeit als freier Journalist und Redakteur erstreckt sich auf den Online- und Printbereich.

Github - Repositories
Github Gist - Snippets

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Please enter your name here