Pi Fusion: Manuelle Installation

0
42

Hier eine Anleitung wie man Pi Fusion manuell installieren kann, falls man das automatische Installationsscript nicht nutzen kann oder will.

Betriebssystem aktualisieren (optional):

Sie können vor der allgemeinen Installation die Raspbian Distribution upgraden.

sudo apt-get update
sudo apt-get dist-upgrade

Softwarepakete aktualisieren (empfohlen):

Sie können vor der allgemeinen Installation die Softwarepakete von Raspbian upgraden.

sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

Webserver:

Es wird empfohlen den nginx Webserver zu installieren, da dieser schnell und ein Leichtgewicht ist. Sie können natürlich auch andere Webserver wie lighttpd oder Apache benutzen.

sudo apt-get install -y nginx-full

Konfigurationsdatei:

In das Verzeichnis wechseln und eine Sicherungskopie erstellen:

cd /etc/nginx/sites-available
sudo cp default default-backup

Konfigurationsdatei editieren und PHP für nginx aktivieren:

sudo nano /etc/nginx/sites-available/default

Folgende Änderungen und Ergänzungen durchführen:

Diese Zeile finden:

index index.html index.htm index.nginx-debian.html;

Ändern nach:

index index.php index.html index.htm index.nginx-debian.html;

Diesen Abschnitt finden:

# pass the PHP scripts to FastCGI server listening on 127.0.0.1:9000
#
#location ~ \.php$ {
#       include snippets/fastcgi-php.conf;
#
#       # With php5-cgi alone:
#       fastcgi_pass 127.0.0.1:9000;
#       # With php5-fpm:
#       fastcgi_pass unix:/var/run/php5-fpm.sock;
#}

# deny access to .htaccess files, if Apache's document root
# concurs with nginx's one
#
#location ~ /\.ht {
#       deny all;
#}

Ändern nach:

# pass the PHP scripts to FastCGI server listening on 127.0.0.1:9000
#
location ~ \.php$ {
fastcgi_split_path_info ^(.+\.php)(/.+)$;
#       include snippets/fastcgi-php.conf;
#
#       # With php5-cgi alone:
#       fastcgi_pass 127.0.0.1:9000;
#       # With php5-fpm:
fastcgi_pass unix:/var/run/php5-fpm.sock;
fastcgi_index index.php;
include fastcgi.conf;
}

# deny access to .htaccess files, if Apache's document root
# concurs with nginx's one
#
#location ~ /\.ht {
#       deny all;
#}

Zum Speichern Strg-X, dann J bzw. Y und Enter drücken.

SQLite DB Server: (optional):

Wird im Moment von Pi Fusion nicht benötigt.

sudo apt-get install -y sqlite3

PHP Scriptsprache:

Es wird empfohlen PHP 7 zu installieren. Sie können natürlich auch PHP 5.4+ benutzen.

PHP 5:

sudo apt-get install -y php5 php5-cli php5-cgi php5-common php5-curl php5-dev php5-fpm php5-gd php5-mcrypt php5-json php5-ssh2 php5-tidy php5-memcached php5-sqlite php-apc php-pear

PHP 7 (Alternativ, empfohlen):

Zurzeit wird in dem aktuellen Raspbian (Jessie) vom 3. März 2017 (Kernel 4.4) PHP 7.0 noch nicht unterstützt. Eine Anleitung wie man PHP 7.0 trotzdem auf dem Raspberry Pi installiert finden Sie hier: PHP 7.0 / nginx Installation

Shellinabox:

Das Tool shellinabox wird zur Terminal-Emulation benötigt.

sudo apt-get install -y shellinabox

Konfigurationsdatei editieren:

sudo nano /etc/init.d/shellinabox

Folgenden Block suchen:

# Set some default values
SHELLINABOX_DATADIR="${SHELLINABOX_DATADIR:-/var/lib/shellinabox}"
SHELLINABOX_PORT="${SHELLINABOX_PORT:-4200}"
SHELLINABOX_USER="${SHELLINABOX_USER:-shellinabox}"
SHELLINABOX_GROUP="${SHELLINABOX_GROUP:-shellinabox}"

Diese Zeile am Ende hinzufügen:

SHELLINABOX_ARGS="--disable-ssl"

Zum Speichern Strg-X, dann J bzw. Y und Enter drücken.

Download & Klonen:

Sollte Git auf dem Raspberry Pi nicht installiert sein geben Sie folgendes ein (optional):

sudo apt-get install -y git

In das root-html Verzeichnis des Webservers wechseln (hier nginx):

cd /var/www/html

www-data als neuer Besitzer vom html (root) Verzeichnis festlegen:

sudo chown www-data:www-data /var/www/html

Github Download und als Benutzer www-data Klonen:

sudo -u www-data git clone https://github.com/ElectroDrome/raspberry-pi-fusion.git fusion

www-data als neuer Besitzer vom fusion Verzeichnis und Unterverzeichnisse festlegen:

sudo chown -R www-data:www-data /var/www/html/fusion

Zugriffsrechte- und Gruppen-Einstellungen:

Zugriffsrechte ändern um die Verzeichnisse und Dateien beschreibbar zu machen:

sudo find /var/www/html/fusion/ \( -type d -exec chmod 755 {} + \) -o \( -type f -exec chmod 644 {} + \)

Nur für Testzwecke:

sudo find /var/www/html/fusion/ \( -type d -exec chmod 775 {} + \) -o \( -type f -exec chmod 664 {} + \)

Benutzer pi zur Gruppe www-data hinzufügen:

sudo usermod -a -G www-data pi

Benutzer www-data zur Gruppe video hinzufügen:

sudo usermod -a -G video www-data

Benutzer www-data zur Gruppe audio hinzufügen:

sudo usermod -a -G audio www-data

Benutzer www-data zur Gruppe gpio hinzufügen:

sudo usermod -a -G gpio www-data

Um die neuen Berechtigungen zu aktivieren muss der Raspberry Pi neu gestartet werden:

sudo reboot

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Please enter your name here